Nivea Lip Butter – Review

Nivea Lip Butter

Nivea Lip Butter

Ende 2013 geisterte die Nivea Lip Butter durch meinen Instagram-Stream. Da viele davon schwärmten, habe ich die Tatsache, dass es in Berlin ein Nivea-Haus gibt, ausgenutzt und habe mir dort ein Geschenk-Set mit allen vier Sorten zugelegt.

Bisher konnte ich sie nirgendwo anders finden, aber gestern habe ich sie neu im Sortiment bei Rossmann entdeckt. Eine perfekte Gelegenheit, um euch diese wirklich tolle Lip Butter aus dem Hause Nivea ans Herz zu legen.

Es gibt vier Sorten:

Original – dezenter Geruch, der an Nivea-Creme erinnert

Caramel Cream – karamelliger Duft, der zuerst etwas sehr streng, nach dem auftragen aber weniger intensiv ist und eine angenehme Shea-Butter Note entfaltet.

Vanilla & Macadamia – vanillig-nussig, einfach lecker

Raspberry Rose – fruchtiger Duft und leicht rosa getönt

Ich finde sie alle toll. Die Original-Variante kommt auch bei männlichen Testpersonen sehr gut an.

Die Butter ist nicht zu fest und nicht zu cremig, sondern schmilzt ein wenig, wenn man mit dem Finger darüber streicht. Die Pflegeeigenschaften sind super. Die Lippen fühlen sich langanhaltend geschmeidig an, gerade im Winter eine perfekte Wahl.

Eine Dose kostet um die 3 Euro.